Verheiratet

„Der ist bestimmt verheiratet“, denken Frauen, wenn sie einen gut aussehenden Mann sehen, der älter ist als 40, schlank, und nicht dumm. Das ist aber nicht nur der erste Gedanke von Frauen, die alleinstehend sind und auf der Suche nach einem Partner, sondern auch von verheirateten, die sich nach einem Liebhaber umgucken. Allerdings sollte sie den vermuteten Status des Objekts ihrer Begierde mit Erleichterung aufnehmen. Denn damit haben beide die gleichen Voraussetzungen. Wenn beide in einer festen Beziehung leben, gibt es – wenn es sich um zwei reife Personen handelt – die besten Bedingungen dafür, dass es nicht zu einem Ungleichgewicht kommt – dass er nämlich möglicherweise mehr will als sie, oder sie immer noch von der allein seligmachenden Liebe träumt und ihn nötigen will, ganz und gar für sie da zu sein. Die Gefahr ist gebannt! Beide wissen, dass sie eine gut Zeit miteinander teilen wollen, ohne deshalb wechselseitig ihr gesamtes Leben auf den Kopf zu stellen. Denn dann haben beide mit Sicherheit keine gute Zeit.